Sitzung vom 20.08.2019 des Ausschusses für Bau, Umwelt-,Verkehrs- und Ordnungsangelegenheiten

Externer Link: Tagesordnung und weitere Informationen

Behandelte Tagesordnung:
1) Entscheidung über einen Carport-Bau
2) Antrag der „offenen Liste“ zur Ergänzung vorhandener Spielplätze um Spielgeräte für Kinder unter 3 Jahren sowie 2. Sitzbank für Eltern (Kiessee).

Zu 1) Da wir uns als gewählte Vertreter auch als Dienstleister und Unterstützer des Bürgers verstehen, fand in diesem Fall ein Ortstermin durch die Ausschussmitglieder Tiroux, Schacht und Schumacher statt. Dabei wurde nach Möglichkeiten gesucht, wie unter Einhaltung des gesetzl. Rahmens eine sinnvolle Lösung gefunden werden kann.

Zu 2) Pinnow hat ausreichend und auch schöne Spielplätze. Aufgrund einer sehr schönen Entwicklung (Zuzug vieler junger Familien und der Wunsch nach 2. und 3. Kind) hat sich gezeigt, dass eine Nachrüstung einiger Spielplätze um Spielgeräte für Kinder unter 3 Jahren notwendig ist. Das zeigen auch die zahlreichen Anfragen von Eltern.

In einer sehr ausgiebigen und konstruktiven Diskussion kam der Ausschuss zu einem positiven Ergebnis, unterstützt vom anwesenden Bürgermeister. 
Es werden nun Angebote für Kleinkinder-Spielgeräte (Nestschaukel etc.) eingeholt , dann Eltern von Kindern unter 3 Jahre an der Entscheidungsfindung beteiligt, damit über den Ausschuss der Gemeindevertretung konkrete Auftragsvergaben empfohlen werden können.

Zum Thema 2. Bank auf dem Spielplatz am Kiessee hat unser BM Herr Zapf pragmatische Lösungen angekündigt um das Thema kurzfristig zu lösen.

Es freut mich sehr das der Ausschuss in seiner neuen Zusammensetzung nicht wie sonst in der Politik üblich in Listen und Parteien denkt sondern sich wirklich auf die Sachprobleme und deren konstruktive Lösung im Sinne aller Bürger konzentriert. Dafür möchte ich mich bei meinen Mitstreitern im Ausschuss bedanken.

Schreibe einen Kommentar